Gutes Briefing, schlechtes Briefing – 6 Tipps für einen gelungenen Projektstart

Ob ein Filmprojekt am Ende von Erfolg gekrönt ist und zur Zufriedenheit aller beiträgt, steht und fällt mit dem Briefing. Oftmals weiß der Kunde selbst nicht ganz genau, warum ein

Die Kunst des Auslassens

Den meisten Zuschauer fällt es zurecht oft nicht auf und dennoch handelt es ich um einen wichtigen Bestandteil im Film, der gerade durch sein Fehlen wirkt: Es ist die Auslassung.

Film ab – 8 Anwendungsfälle für ein Corporate Video

Texte behaupten – Filme beweisen. Zusätzlich lässt sich Bewegtbild leichter konsumieren: Es ist sinnlicher, macht mehr Spaß und die Macher können noch besser beeinflussen, welche Bilder im Kopf des Zuschauers

Die Blog-Redaktion stellt sich vor: Christiane Freitag // Leiterin Formatentwicklung

Storytelling

Meine Marketing-Laufbahn begann als ich 7 war. „Stimmung.“ dachte ich und kritzelte in die Verkaufsmappe vom Papa (er war Vertreter für ein Unternehmen mit dem klangvollen Namen

ANAGRAMMPRO

050505Unser (fast) perfektes Anagramm (= „Schüttelwort“) aus der Reihe ‚Was man im Job nicht verwechseln sollte‘. #Zwinkersmiley Von: Christiane Freitag

mmpro produziert weltweite Portrait-Serie für die GIZ

Wir durften bereits mehrere Projekte für die GIZ realisieren und haben es gerade schon wieder getan: In Äthiopien, Namibia, Nepal, Kosovo, Kolumbien, Marokko und Deutschland. Die Deutsche Gesellschaft für Internationale

Es war einmal … Sascha, sein Mofa und ein ominöser Darkroom.

Geschichten erzählen. Bewegen. Wo vor Kurzem noch ‚Content Marketing‘ das Buzzwort des Vertrauens war, liest man jetzt ‚Storytelling‘ – Gerade für Unternehmensfilme. Aber wie geht Storytelling? Und was hat das mit Saschas Mofa zu

mmpro Blog Goes Live

Schon wieder …noch so ein Blog. Stimmt, aber wir können einfach nicht anders. Es muss sein. Wir lieben corporate videos und wir wollen darüber schreiben. Das ist die kurze Erklärung.